Februar Update | Springest vollständige und sichere Plattform

Jedes Jahr helfen wir mehr als drei Millionen Besuchern ihr volles Potenzial zu entfalten indem sie weiter lernen. Der Schutz und die Sicherung der Daten ist einer der wichtigsten Bestandteile unseres Unternehmens. Datenschutz und Sicherheit sind daher zwei Bereiche in die wir kontinuierlich investieren. Seit diesem Jahr sind wir deswegen ISO 27001-Zertifiziert. Die Europäische Union ist sich auch zunehmend der Bedeutung von Sicherheit, Privatsphäre und Datenschutz bei Big Data bewusst. Daher eine neue Gesetzgebung: Die Datenschutz-Grundverordnung.

Mit dem Inkrafttreten des DSGVO-Gesetzes hat die EU einen neuen Standard für den Schutz personenbezogener Daten festgelegt. Im digitalen Zeitalter wurde das Datenschutzgesetz nicht mehr den sich ständig ändernden Technologien und den großen Datenmengen gerecht, die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten entstehen. Das Gesetz wird Mai 2018 in Kraft treten und wir befinden uns derzeit in einer Übergangszeit. In Bezug auf das Datenschutzgesetz bedeutet das DSGVO eine Stärkung und Ausweitung von Datenschutzrechten und mehr Verantwortung für Organisationen. Etwas, das wir voll und ganz schätzen können.

Um Ihnen und unseren Nutzern besser zu dienen, werden wir ab dem 8. März keine Registrierungsdaten mehr per E-Mail bereitstellen. Ab dann finden Sie die Registrierungsdetails wie Name und Adresse, den endgültigen Registrierungsbetrag und vieles mehr nur im Springest Admin.

Zwei Anforderungen des DSGVO

Die DSGVO-Gesetzgebung legt zwei wichtige Anforderungen fest, die diesen Wandel mitgestaltet haben:

1. Sicherheit. E-Mails können von böswilligen Parteien leichter abgefangen werden. In der Admin-Umgebung können wir die Sicherheit besser gewährleisten.

2. Vollständigkeit. Der Inhalt einer E-Mail ändert sich nach dem Senden nicht mehr, während Änderungen an der Registrierung noch stattfinden können. Beispielsweise der Preis oder das Startdatum. Gemäß der DSGVO-Gesetzgebung müssen Daten korrekt und vollständig gespeichert werden. In dem Admin werden Details in Echtzeit gespeichert. Wenn eine Änderung stattfindet, finden Sie sie sofort in der Admin-Umgebung.

Für Springest gibt es neben dem DSGVO noch einen anderen Grund, die Art und Weise wie wir Registrierungsdaten bereitstellen zu ändern. Fortschritt. Die Admin-Umgebung ist die Plattform auf der Sie Ihre Weiterbildungsprodukte verwalten. Daten sind ein untrennbarer Bestandteil davon. Indem wir Ihnen einen Ort anbieten an dem Sie all Ihre Weiterbildungsprodukte verwalten und Zugang zu Registrierungen haben, bleibt alles organisiert. Ein Fortschritt unserer Dienstleistung für Sie.  

Mehr Informationen im Helpdesk

Die E-Mails die Sie von Springest zu Leads oder Buchungen erhalten, enthalten ab dem 8. März keine persönlichen Daten mehr. In den neuen E-Mails werden Sie durch einen großen Button mit dem Text „Buchung ansehen“ in den Admin geleitet.

Sehen Sie sich hier den Artikel dazu an.

Die Zukunft des Springest Admins

Der Admin wird zu einer noch umfassenderen Serviceplattform für Anbieter. Ein Platz für Benutzerdaten, Informationen und Kursdaten – ein Ort für alles was Sie für die Verwaltung Ihres Unternehmens benötigen.

Haben Sie Feedback? Melden Sie sich bei uns unter support@springest.de. Das Feedback was wir von Ihnen erhalten, leiten wir an unser Produktteamweiter.