Kategorie-Archiv: Weblog

Faszinierende Reden halten

5 Tipps für faszinierende Reden

In unserem neuesten Gastbeitrag schreibt Christian Rangenau für das Seminar und Coaching Institut Stagement, wie Sie Ihre Reden zum Erfolg machen.


Von Anfang an interessant: 5 Praxistipps, wie Sie Ihre nächste Rede faszinierend eröffnen

Der erste Eindruck zählt – das gilt ganz besonders für Reden, Vorträge und Präsentationen. Heutzutage geht es dabei nicht mehr nur um die üblichen Tabus wie unverständliche Fremdwörter und verschachtelte Sätze. Durch die Fülle an Reden und Informationen, die heutzutage auf jeden einprasseln, wird es auch immer schwieriger, Zuhörer zu begeistern und Ihre volle Aufmerksamkeit zu gewinnen. Das Urteil des Publikums fällt schon in den ersten Sekunden. Starke Redner überzeugen von Anfang an. Neben Mimik, Gestik und Körperhaltung muss vor allem der erste Satz stimmen.

Sie haben genau diese eine Chance für einen guten ersten Eindruck bei Ihren Zuhörern. Sobald der erste Satz gesprochen ist, ist es entschieden. Mit den nachfolgenden fünf Tipps werden auch Sie Ihre Zuhörer sofort in Ihren Bann ziehen. Weiterlesen

Stiftung Warentest: Springest ist die beste private bundesweite Weiterbildungsplattform

Die letzten Jahre hat sich Springest stark weiterentwickelt. Im Herbst 2016 gründeten wir die Springest GmbH und eröffneten unser zweites Hauptquartier im Herzen von Berlin. Unser internationales Team ist in dieser Zeit auf 45 Mitarbeiter gewachsen. Die Stiftung Warentest hat unsere Plattform getestet und mit einem wunderbaren Qualitätsurteil GUT (1,9) benotet. Damit ist Springest die beste private bundesweite Weiterbildungsplattform. Wir schätzen das wertvolle Feedback der Stiftung Warentest und es erfüllt uns mit Stolz.

Das Ergebnis des Tests bestätigt den Trend, den wir bei Springest schon länger sehen: immer mehr zufriedene Interessenten, Bildungsanbieter und Unternehmen nutzen Springest und geben uns positives Feedback zu den Erneuerungen die wir durchführen, sichtbar und unsichtbar. Mit einem immer größeren Kursangebot, besseren Suchoptionen und mehr Kundenbewertungen, wird es immer einfacher die richtige Weiterbildung zu finden. Alles ist transparent, übersichtlich und intuitiv nutzbar gestaltet.

Weiterlesen

Stellenangebot: Sales, Online Marketing & Customer Happiness Superhero



Wir suchen ab sofort eine(n) Vollzeit Superheld(in), für all die Sachen die bei Springest gemacht werden müssen! Bei Springest gibt es keine Manager und Jobtitel, sondern Rollen mit einem ‚Purpose‘ einer deutlichen Verantwortung. Dazu kommt extreme Autonomie, Transparenz und viel Verantwortungsgefühl. Die Person die wir suchen bewegt sich zwischen verschiedenen Expertisen und sollte lernbegierig sein. Die Rollen hier unten im ‚Marketplace‘ Team brauchen jemanden der mit viel Energie loslegen möchte. In einer anderen Firma würdest du vielleicht Manager werden, bei uns wären dies deine Rollen:

Weiterlesen

TÜV Re-Zertifizierung Springest

Im Rahmen einer jährlichen Qualitätskontrolle wurde Springest.de vom TÜV Rheinland Re-Zertifiziert. Die Zertifizierung richtete sich auf verschiedene Aspekte der Webseite. Es wurden 120 Kriterien untersucht. Springest schnitt ab mit 4 von 5 Sternen.

0000044358_304769Das Fazit vond TÜV Rheinland lautet: „Die Website springest.de hat sich seit der letzten Zertifizierung verbessert. Gegebene Handlungsempfehlungen wurden aufgegriffen und umgesetzt. Insbesondere die Gestaltung der Navigationsstrukturen und die grundsätzliche Informationsarchitektur sind aber weiter als Schwäche zu benennen.“

Mehr Informationen zu der Re-Zertifikation von Springest finden Sie auf der Seite vom TÜV Rheinland.

Weiterbildung oft zu teuer – netzbasierte Lern- und Lehrformen immer beliebter

Forsa Studie zeigt auf, wo Weiterbildung in Deutschland steht: Weiterbildungsangebote übersteigen das Budget, Sparmaßnahmen im Unternehmen erschweren Weiterbildung in der beruflichen Praxis.

14733183526825.7cQbEN1zii0lZ1PzUKjG_height640 (1)Gerade in Zeiten des Demographischen Wandels sind die Notwendigkeit und der Wert von Weiterbildung unumstritten. Doch wie sieht die berufliche Weiterbildung in der Praxis aus? Ruben Timmerman, Gründer von Springest, einem internationalen Anbieter von Weiterbildungsdatenbanken, sieht verschiedene Entwicklungen auf dem Weiterbildungsmarkt:

„Vor allem die mitunter hohen Weiterbildungskosten erschweren berufliche Weiterbildung”, so Timmerman. Doch dank neuer Lehr- und Lernmethoden wie der des Blended Learnings und E-Learnings ist Weiterbildung nicht länger an hohe Kosten gebunden. Dass netzbasierte Formen des Lernens an Beliebtheit und Akzeptanz gewonnen haben, ist jedoch nicht nur ökonomischen Aspekten zu verdanken. Viele Lerner schätzen die Möglichkeit, selbstgesteuert und flexibel lernen zu können.
Weiterlesen