FD Mediagroep investiert in Springest

Vergleichsseite für Weiterbildung wächst: Springest wird vom Start-up zum internationalen Unternehmen.

Amsterdam – Die FD Mediagroep, die größte Wirtschaftszeitung in den Niederlanden und ein Unternehmen der HAL Investment Gruppe, hat gestern ihre strategische Beteiligung an Springest bekannt gegeben.

Springest ist eine Online-Plattform für Weiterbildungen auf der Kurse, E-Learning und Trainings verglichen und gebucht werden können. Auch für größere Unternehmen bietet Springest eine elegante Lösung für das Weiterbilden von Mitarbeitern: eine eigene, interne Lernplattform, genannt Springest Go.

Seit einem Jahr ist Springest auch mit einem Team in Deutschland vertreten und hilft deutschen Unternehmen und Lernhungrigen, einfach und schnell die passenden Weiterbildungen zu finden. Noch ist das Team in Berlin klein, das soll sich jetzt aber ändern. Für Springest ist FD Mediagroep der ideale Partner für eine lange Zusammenarbeit, sowie für das Wachstum der Plattform in Deutschland. Ruben Timmerman, der Gründer von Springest: „Mit dieser Investition werden wir unseren Einfluss in Deutschland verstärken. Wir zählen hierfür stark auf unsere Lernplattform für Unternehmen, Springest Go, bei der Siemens bereits Kunde in Deutschland ist.“

Diese Investition passt in die Strategie der FD Mediagroep. CEO Eugenie van Wiechen: „Wir möchten Entscheidungsträgern helfen, die besten Entscheidungen zu treffen. Dies erreichen wir, indem wir unabhängige Nachrichten, Wissen und die dazugehörigen Netzwerke unterstützen. Mit unserer Investition in Springest ist uns nun ein Einstieg in die Welt der Weiterbildung und Entwicklung gelungen. Als Unternehmer weiß ich, was ich möchte. Springest hilft Organisationen das Beste aus Ihren Mitarbeitern zu holen. Genau wie andere Unternehmen in die wir investieren, bleibt Springest völlig unabhängig. Wir haben großes Vertrauen in das Team und die Plattform.“

„Roboterisierung, Automatisierung und Stellenabbau sind alles Gründe, warum Lernen wichtig ist. Das Angebot von Lernprodukten wächst rapide und Organisationen möchten flexibler in ihrem Angebot von Weiterbildungen werden. Dies spiegelt sich in den Wachstumsinitiativen für nachhaltige Beschäftigung und Einsetzung von Mitarbeitern wider. Springest bietet den Überblick vieler Lernprodukte und deren Qualität – so helfen wir Organisationen und Einzelpersonen, ihr volles Potenzial zu erreichen und zu nutzen. Außerdem verwalten wir zunehmend die Kursadministration, die Buchungen und auch die Unterstützung des Lernens von Angestellten.“

„Ich bin stolz darauf, was wir bisher erreicht haben und sehe Wachstum in Springests Zukunft. Denn eins ist klar: wir wollen noch mehr Menschen helfen, ihr Potenzial zu erreichen.“

Die FD Mediagroep erweitert mit dieser Investition ihre Position als führender Informationsanbieter für Nachrichten in den Niederlanden.

Bei Fragen oder Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an clara@springest.com